Aktualisiert: 24.09.2017
waffensammlung.ch
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 

Ord. 1965, Fliegerpistole Bodentruppen


Typ Pistole 65, Walther PPK Stempel Adler / N, Beschusszeichen Schweiz, Stempel Abnahme Schweiz, Beschuss Ulm 1967
Serien-Nr. 218305 Beschriftung rts.
Kaliber 7.65 para Beschriftung lks.
Zubehör Baujahr 1967

Besonderes, Geschichte, Beschreibung

Die Schweizer Armee hatte eine Serie von PPK-L und PPK für die Fliegertruppen.
Die PPK-L waren für die Piloten, die normalen PPK für die Bodentruppen und die Militärjustiz. 
Insgesamt sollen 415 PPK-L und 315 PPK beschafft worden sein. dazu kamen einige Versuchpistolen.
Diese Pistole nun passt eigentlich nach ihrer Seriennummer nicht dazu, ist allerdings mit den entsprechenden Stempeln versehen. Somit ist es entweder eine Fälschung, oder aber eine bisher unbekannte Versuchs-Waffe. Es soll wenige Pistolen ausserhalb des bekannten Nummernblockes geben. 
Auch sollen die PPK 1971/1972 ausgeliefert worden sein, diese Waffe ist aber aus dem Jahr 1967. Dabei müssen natürlich Herstellungsdatum und Lieferung nicht übereinstimmen.

Die Waffe kam aber aus den Händen eines renomierten Sammlers, Abklärungen zu der Waffe sind im Gange

Gemäss neuen Information könnte es sich um eine Waffe der Militärjustiz handeln