Aktualisiert: 15.12.2017
waffensammlung.ch
 
 
 
 
 
 
  
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aus den MP und den AP wurde dann schlussendlich die HP, resp die P38. Dabei war die HP die Bezeichnung für Privatwaffen. P38 war die Bezeichnung für die Wehrmacht, später bei der Bundeswehr hiess sie P1. Während des zweiten Weltkrieges wurde die Waffe auch von Mauser und den Spreewerken produziert. In dieser Zeit stand die Bezeichnug ac für Walther, byf für Mauser und cyq (oder cvq) für die Spreewerke.