Aktualisiert: 20.08.2017
waffensammlung.ch
 
 
  
  
  
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die PPK (Polizeipistole kurz) war wahrscheinlich die berühmteste Pistole von Walther. Berühmt wurde sie vor allem als Waffe von James Bond.

Produziert wird die Pistole seit 1931.

Da unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg in Deutschland keine Waffen mehr produziert werden durften, wurde die Fabrikation nach Mühlhausen zu Manurhin ausgelagert. Da blieb sie auch später. Bis 1985 wurden in Ulm keine PP und PPK produziert, egal was auf den Pistolen steht. Erst danach kam die Produktion nach Ulm zu Walther.

Somit bezieht sich meine Unterscheidung nur auf die Beschriftung, nicht auf den eigentlichen Produktionsort.

Nachdem die Produktion bei Walther selbst auslief, wurde sie noch bei FEG als PPK/E produziert. Die PPK/S wurde bei Interarms in den USA produziert, heute liegt die Produktion bei Smith&Wesson.

Seit 2013 wird nund auch eine PPK/S im Kaliber 0.22 bei Walther (Umarex) in Deutschland hergestellt